Bode_Logo_neu0402

Seit 1986

Kompetenz in Yachttechnik

Sie sind hier: Startseite  >  Yachttechnik  >  Produkte -Leistungen  >  Bordelektrik  >  Ladeger├Ąte > 123electric

123\smartBMS Gen3 - Batteriemanagement und Batterie├╝berwachung f├╝r LiFePO4-Systeme

LiFePO4-Batterien stellen derzeit das ideale elektrische Speichermedium dar, nur sind sie gegen├╝ber herk├Âmmlicher Batterien sehr empfindlich sowohl gegen ├ťberladung als auch Tiefentladung.

Daher ist es dringend angeraten, da├č die LiFePO4 oder LiFeYPO4 Zellen mittels eines Batteriemanagmentsystems, kurz BMS,  ├╝berwacht und gesch├╝tzt werden. Nur dann ist sicher gestellt, da├č Sie ├╝ber viele tausend Ladezyklen Freude an Ihren Stromspeichersystem haben.

Ein gutes BMS hat folgende Aufgaben zu erf├╝llen

  • ├ťberwachung der Spannung jeder einzelnen Zelle
  • Ladungsausgleich bei unterschiedlicher Zellenspannung
  • Abschalten der Last bei Unterschreiten der unteren Grenzzspannung
  • Abschalten des Ladevorgangs bei Erreichen der Ladeschlu├čspannung
  • ├ťberwachen der Zellentemperatur
  • ├ťberwachung des maximal zul├Ąssigen Ladestroms
  • ├ťberwachung des maximal zul├Ąssigen Laststroms

Zus├Ątzlich sollte das BMS m├Âglichst wenig Energie verbrauchen, einfach zu installieren und jederzeit erweiterbar sein,  f├╝r unterschiedliche Anwendungen und Zelltypen frei programmiert werden k├Ânnen und seinen Ist-Zustand dem Anwender anzeigen k├Ânnen. Idealerweise sollte die Versorgung des BMS aus den zu ├╝berwachenden Zellen heraus erfolgen und keine zus├Ątzliche Stromversorgung erfordern.

123SmartBMS_komplett

Das BMS123 smart erf├╝llt alle oben genannten Forderungen zu einem g├╝nstigen Preis.

Modularer Aufbau ohne externen Controller, 1A Ausgleichsstrom (balancing current) ausreichend auch f├╝r gro├če Batteriekapazit├Ąten, getrennte Schaltrelais f├╝r Lade- und Entladesteuerung, Arbeitsspannungsbereich zwischen 1,5V und 5V Zellenspannung, verwendbar f├╝r 2 bis 255 Zellen, kompatibel mit allen Batterietypen (LTO, LIFePO4, NMC, NCA u.a.), Bluetooth zur Anzeige der Systeminformationen und Konfiguration sind die wichtigsten Features.

In-Modul
Cell-Modul
Out-Modul

Begin--Cell-Modul

Between- Cell-Modul

End-Cell-Modul

Sie ben├Âtigen f├╝r ein funktionsf├Ąhiges BMS-System jeweils 1 St. Begin-Cell-Modul, 1 St. End-Cell-Modul sowie f├╝r jede weitere Batteriezelle 1 St. Between-Cell-Modul. D.h. f├╝r ein 12V System werden 2 St. Between-Cell-Module, f├╝r ein 24V System 6 Between-Cell-Module und f├╝r ein 48V System 14 St. Between-Cell-Module ben├Âtigt.

Die Grundpakete sind je nach Typ f├╝r ein 12V, 24V oder 48V System ausgelegt, weitere Bettween-Cell Module f├╝r Systeme mit h├Âherer Spannung sind einzeln erh├Ąltlich.

In jedem Grundsystem sind ferner 2 St. Stromwandler 500A, 1x f├╝r den Ladestrom, 1x f├╝r den Entladestrom, beinhaltet.

F├╝r eine einfache Montage der Module direkt auf den Batterianschl├╝ssen bieten wir Adapterschrauben M12 bzw. M14 mit einer Bohrung mit Innengewinde M6 und einer 8mm Zentrierung aus Edelstahl (A2) an.

Sie schrauben dann die Hochstromleitungen bzw. Polverbinder mit der Schraube, je nach Batteriemodell M12 oder M14 Gewinde, auf die Batterie an. Anschlie├čend k├Ânnen Sie die Module mit einer M6 Schraube auf die Sechskantschraube montieren. F├╝r eine Batteriezelle werden 2 Schrauben ben├Âtigt.

Bei kleineren Terminaldurchmessern, z.B. M6 oder M8, verwenden Sie zur Montage der Module und Zellverbinder am Besten Gewindestifte DIN913. Diese schrauben Sie in die Terminalbohrung, montieren die Zellverbinder mit der passenden Sechskantmutter, Unterlegscheibe und Federring und setzen auf die Mutter dann das passende Celll-Modul. Dieses schrauben Sie dann wiederum mit einer Mutter fest.

Auf diese Weise k├Ânnen Sie die Hochstromkomponenten mit ausreichendem Drehmoment montieren, die Cell-Module k├Ânen dagengend “materialschonend” befestigt werden.

Bezeichnung

Artikel-Nr.

Preis (EUR)

123\smartBMS Gen3, BMS mit Bluetooth, Set 12V (1x Beginn-Cell-Modul, 1x End-Cell-Modul, 2x Between-Celll-Modul, 2x Stromwandler 500A)

6200000430

339,00

123\smartBMS, BMS mit Bluetooth, Set 24V (1x Begin-Cell-Modul, 1x End-Cell-Modul, 6x Between-Cell-Modul, 2x Stromwandler 500A)

6200000428

399,00

123\smartBMS, BMS mit Bluetooth, Set 48V (1x Begin-Cell-Modul, 1x End-Cell-Modul, 14x Between-Cell-Modul, 2x Stromwandler 500A)

6200000429

498,00

123\smartRelay, Dual-Relay, 12V / 24V, 120A

6200000425

89,90

Stromwandler 500A

6200000424

59,90

Between-Cell-Modul, Erweiterungsmodul f├╝r 123\smartBMS

6200000431

19,95

Sechskantadapterschraube M12 Au├čengewinde, M6 Innengewinde, Edelstahl A2, zur Montage der Module auf Winston-Zellen

6200000432

5,98

Sechskantadapterschraube M14 Au├čengewinde, M6 Innengewinde, Edelstahl A2, zur Montage der Module auf Winston-Zellen

6200000183

6,98

Adapterschraube

Preis incl. 20% MwSt. zzgl. Versandkosten

Beispiel: 123\smartBMS auf einem 24V Batteriemodul (8 Zellen) montiert und verdrahtet

LiFePo4 Batteriebank mit BMS123

123\smartRelay

Mit den beiden Relais auf dem 123\smartBMS End-Cell-Modul k├Ânnen nur geringe Str├Âme als Steuersignale geschaltet werden, nicht jedoch der Lade- bzw. Entladestrom.

M├Âchten Sie, was empfehlenswert ist, auch den Lade- bzw. Entladestrom sicher schalten, so m├╝ssen Sie entsprechende Hochstromrelais einsetzen. Leider ben├Âtigen diese jedoch meist eine recht hohe Ansteuerungsleistung, was wiederum ung├╝nstig in die Strombilanz eingeht.

Hier ist dann das 123\smartRelay eine ideale L├Âsung, da dieses lediglich weniger als 0,4mA Strom ben├Âtigt um sicher zu schalten.

In der kompakten Baugruppe befinden sich zwei getrennte Relais, d.h. eines f├╝r den Ladestrom, eines f├╝r den Laststrom, die jeweils bis zu 120A schalten k├Ânnen.

technische Daten

Betriebsspannung

9,0 .... 70V DC

Arbeitstemperaturbereich

-40┬░ ... +70┬░C

Stromaufnahme bei Spulenspannung

bei 12V DC

< 0,3mA

bei 24V DC

< 0,4mA

kleinste Signalspannung zum sicheren Einschalten

5V

Max. zul├Ąssiger Schaltstrom

bei 12V DC

120A

bei 24V DC

100A

bei 230V AC

120A

Schaltzeit max.

0,3s

Abma├če L x B xH

62 x 63 80mm

Anschl├╝sse Laststrom

Schraube M6

Anschl├╝sse Steuersignale

max. 0,75mm┬▓, Schraubklemme 5 pol.

123SmartRelay_transparent_medium

< c> Bode Industrie und Marineelektronik 2002 ...2022

Redaktionsschlu├č 29.03.2022