Der EIgner hat die LiFePo4-Batteriebank direkt achtern hinter dem Motor eingebaut, damit sind die Hochstromleitungen ideal kurz.
Die Bowdenz├╝ge sind auch bereits angeschlossen, das Schiff ist bereit zur Fahrt!